Posts

Stunde Null. Oder: Ich habe eine Entscheidung getroffen.

Wütend.


Ich bin wütend.


Auf mich selbst.


Enttäuscht von meinen Leistungen, verärgert über mein Verhalten.




Am Sonntag war Heidelberger Halbmarathon. Und ich war dabei. Im Ziel mit 1.29.17.


Das Ergebnis ist: Gut.


Nicht schlecht, aber auch nicht sehr gut und schon garnicht super.


Gehofft hatte ich auf unter 1.25, mindestens aber 1.27.


Wenn man dann gefragt wird, wie es war, sagt man Sachen wie: Ja, schon ganz ok. Nicht ganz was ich wollte, aber es war ja auch sehr warm und fast alle sind diesmal langsamer gewesen. Und außerdem habe ich über ein Jahr Ultra trainiert, da wird man halt langsamer. Und seit zwei, drei Wochen habe ich mich auch nicht wirklich gut gefühlt. Müde Beine und schlapp. Von daher alles in allem in Ordnung. Die Zeit ist erklärbar und war vielleicht zu erwarten.


Blablablablablabla.


Mag alles sein. Und ich habe ja auch vernünftig trainert. Einerseits.


Es gibt aber auch noch ein Andererseits.


Andererseits habe ich nämlich, nachdem ich vor dem Transgrancanaria endlich m…

HEIDELBERGER HALBMARATHON 2018 - Fotogalerie

TRAILTICKER 03 - 2018