Posts

Vom Welpenzwerg zum Begleiter am Berg

von Katrin ... und Elli, dem Trailhund

Mitte Oktober:  Erik und ich sitzen mit Elli auf der Steinkarspitze und schauen über die Berge des Tannheimer Tals.  Es ist einer dieser Momente, in dem sich das Gefühl breitmacht: Schöner kann es nicht sein.

Vor 1 ½ Jahren kam Elli als kleiner Welpe zu uns. Wir hatten keine Ahnung, was auf uns zukommen würde und wie wir es schaffen sollten, aus diesem verspielten, tapsigen Welpen einen Begleiter für unsere Bergwanderungen und Trailläufe zu machen.


Zeit, Resümee zu ziehen: Nachdem die Entscheidung für einen Hund gefallen war, standen wir vor der Frage: Welche Rasse? Welche Art von Hund eignet sich für uns am besten?

Hundebücher wurden gewälzt, Tierärzte befragt und Hundeausstellungen besucht, um am Ende wieder bei der Rasse zu landen, mit der unsere Überlegungen begonnen hatten: Dem Golden Retriever. Er gilt als freundlich, intelligent, leichtführig und bewegungsfreudig.

Erwähnen sollte man hier allerdings noch eine weitere hervorstechende Char…

QUO VADIS, ERIK?

TRANSGRANCANARIA - Der nächste Wahnsinn

Work in Progress: The TRAILRUNNING FILM ARCHIVE

Eiger E101 - Planung - Vorbereitung - Periodisierung

Western States 100-Mile Endurance Run

Eiger Ultra Trail Anmeldung: CHAOS - VERZWEIFLUNG - ERLÖSUNG

TRAILTICKER 10 - 2017